Investieren Sie in Subotica
10 + 1 Gründe zu investieren
http://www.adobe.com/go/getflashplayer

Warning: Creating default object from empty value in /home/sinvest/public_html/library/FUNCTIONS.php on line 188
01.09.2010 NORMA Group investiert in neuen Produktionsstandort in Subotica
      

Die NORMA Group, einer der führenden Hersteller und Distributoren von innovativen Produktlösungen der Verbindungstechnik, erweitert ihre globale Präsenz und investiert in ein neues Werk in Serbien. 

Die NORMA Group wird die Produktion an ihrem neuen Standort im Großraum Subotica im Juni 2011 aufnehmen. Der Schwerpunkt der Produktion liegt auf high-tech Systemlösungen für den Transport von Flüssigkeiten und auf Anwendungen im Bereich der Emissionsreduktion. Kunden im gesamten europäischen Raum werden von den Vorteilen dieser neuen Produktionsstätte profitieren können.
 
„Subotica ist ein strategischer Standort für die NORMA Group. Darüber hinaus werden wir vor Ort von lokalen und regionalen Partnern besonders unterstützt“, sagt Werner Deggim, CEO der NORMA Group. „Diese Investition ist zudem durch eine deutlich steigende Nachfrage nach unseren innovativen Produkten und Services bedingt. Dies gilt für den Bereich Verbindungstechnik genauso wie für die Bereiche Servicedienstleistungen und Distribution“.
 
Der neue Produktionsstandort liegt im nördlichen Serbien in der Freihandelszone von Subotica und umfasst eine Fläche von ca.12.400 m² mit weiterem Ausbaupotenzial. Bis zum Ende 2013 plant die NORMA Group, die Anzahl der Beschäftigten auf 350 Mitarbeiter zu steigern. Mit dem neuen Standort in Serbien soll verstärkt die Nachfrage von industriellen Kunden in Osteuropa bedient werden. Darüber hinaus plant die NORMA Group, ihre Vertriebsaktivitäten aus diesem Standort heraus auf die Türkei und die angrenzenden Wachstumsregionen noch weiter auszudehnen.
 
„Nach dem Anlauf unseres Werkes in Subotica rechnen wir mit einem deutlichen Anstieg der Produktionskapazitäten. Bis 2015 soll der Standort voll ausgelastet sein“, sagt John Stephenson, COO der NORMA Group. „Das neue Werk wird sowohl dem Großraum Subotica als auch unseren europäischen Kunden zugute kommen. Damit werden wir den hohen und steigenden Ansprüchen unserer Kunden gerecht.“